Akute Hilfe mit Bachblüten Notfalltropfen

NotfallDie Bachblüten Notfalltropfen werden, wie der Name vermuten läßt, oft in Schocksituationen eingesetzt. Als Mix aus fünf verschiedenen Mitteln, welche alle einen balancierender Effekt haben, sind die auch als “Rescue Tropfen” bezeichneten Essenzen ein wichtiger Bestandteil der Bachblütentherapie. Egal ob es sich um einem emotionalen Notfall, einen Verkehrsunfall oder auch den Verlust eines nahestehenden Menschen handelt: Die Bachblüten Notfalltropfen sind für den Akutfall und sollten daher stets griffbereit sein. Eltern konnten immer wieder beobachten, wie sich ihre Sprösslinge relativ schnell beruhigten, wenn sie nach einer Verletzung Bach Rescue Tropfen verabreicht bekommen haben.

Rescue Tropfen bei Tieren

Auch Tiere spüren die wirkungsvolle Unterstützung der Bach Rescue Tropfen. Deswegen ist es oft üblich, dass Tierärzte ihren vierbeinigen Patienten diese Essenz verabreichen, wenn die Tiere vor einer schwierigen Untersuchungen stehen oder allgemein Angstzustände haben. Durch das Verabreichen der Bachblüten Notfalltropfen lässt die Angst von den Tieren häufig nach. Somit kann die Untersuchung durch die Hilfe von Notfalltropfen mit wesentlich geringerem Stress für das Tier, den Halter und den Tierarzt vorgenommen werden.

Rescue Tropfen wirken auch vorbeugend

Bachblüten Notfalltropfen eignen sich auch für bevorstehende Situationen, vor denen man sich fürchtet. Das kann zum Beispiel eine Prüfung sein, eine Geburt oder der Start einer neuen beruflichen Beschäftigung. Die Bachblüten sorgen hier vorbeugend für eine innere Harmonisierung und nehmen dem Ereignis ihren Schrecken. Viele Schüler und Studenten bemerken, dass sie so konzentrierter ans Werk gegangen sind und dadurch bessere Ergebnisse erzielt haben.

Selbst in Situationen, in denen Sie das Gefühl haben, den Boden unter Ihren Füßen zu verlieren, ist Bach Rescue Remedy ein geeignetes Mittel, um aus einem Tief heraus zu helfen und Sie dabei zu unterstützen, wieder einen klaren Gedanken zu fassen. Ein großer Vorteil ist, dass Bachblüten nicht verschreibungspflichtig sind und somit in Akutsituationen direkt griffbereit sind. Auch im Rahmen einer Psychotherapie kann das Mittel Rescue Remedy unterstützend wirken, wobei es selbstverständlich keinen Arzt oder Psychotherapeuten ersetzen kann. Eine Wechselwirkung mit anderen Medikamenten ist nicht bekannt. Bei einer Bachblütentherapie können die Bachblüten-Tropfen in Form einer Kompresse oder Windel auch äußerlich angewendet werden. Auch bei Säuglingen ist die äußerliche Behandlung mit Bachblüten zu empfehlen. Hinsichtlich der Dosierung wird empfohlen, 4 Tropfen auf ein Glas Wasser ohne Kohlensäure zu geben und dieses schlückchenweise zu sich zu nehmen. Die Einnahme kann alle 15 Minuten wiederholt werden, eine Dauermedikation ist jedoch nicht empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.