Helfen Bachblüten gegen Muskelverkrampfung?

MuskelverkrampfungEine Muskelverkrampfung ist ein Zusammenziehen der Muskelfasern, das über die normale Muskelarbeit hinausgeht. Allerdings löst sich die Anspannung nach einem Krampf nicht mehr durch bewusstes Entspannen lösen. Solche Krämpfe können viele verschiedene Ursachen haben, nicht nur den viel zitierten Magnesiummangel. Sie entstehen auch durch eine Verschiebung des Säure-Basenhaushaltes, zum Beispiel durch Wassermangel. Aber auch Calciummangel kann solche schmerzhaften Zustände verursachen. Muskelkrämpfe treten gern auf an den Waden, aber auch im Nacken.

Bachblüten können helfen

Bachblüten können ein hilfreicher Schutz gegen Stress sein. Deshalb werden die Blüten auch bei Muskelkrämpfen empfohlen, die sich in anstrengenden Lebensphasen oft verstärken. Welche Bachblüten dabei zur Anwendung kommen, hängt aber nicht nur von den Symptomen, sondern auch von der Konstitution des Einzelnen ab. Insgesamt gibt es 39 Bachblüten mit unterschiedlicher Wirkungsbreite.

Rescue Remedy

Die bekanntesten Bachblüten sind die “Notfalltropfen“. Sie können direkt beim Krampf zum Einsatz kommen, aber auch im Anschluss, denn durch die starken Schmerzen wird immer auch die Psyche belastet. Rescue Remedy trägt dazu bei, dass sich die Betroffenen schneller wieder erholen. Ein Muskelkrampf, vor allem die starken Wadenkrämpfe, zieht außerdem einen Muskelkater nach sich. Auch können die Notfalltropfen lindernd wirken.

Blüten für eine bessere Belastbarkeit

Bachblüten können Muskelprobleme nicht heilen. Sie können aber die Psyche so deutlich stabilisieren, dass die Betroffenen ihre Erkrankung rationaler betrachten und auch mögliche Ursachen erkennen, die ihnen vorher nicht aufgefallen sind. Sie bekommen buchstäblich durch die Einnahme der Blüten einen schärferen Blick für ihre Situation, können mögliche Ängste leichter bewältigen und fühlen sich stärker. Fehlt es zum Beispiel an innerer Gelassenheit, so ist die Blüte Rock Rose eine gute Wahl. Bei klar zu benennenden Ängsten ist Mimulus eine helfende Bachblüte für mehr Ruhe. Personen, die sich im Alltag überfordert fühlen, die zu Mobbing-Opfern geworden oder besonders sensibel sind, gewinnen durch die Blüte Aspen an Kraft. Die Wirkung der Bachblüten kann sofort einsetzen oder auch einige Tage verzögert. Entscheidend ist, dass die emotionale Grundhaltung zum Leben verändert ist, so dass es einfacher wird, andere Probleme anzugehen und zu lösen. Dazu gehören auch Muskelkrämpfe.

Die Schulmedizin setzt bei Krämpfen u. a. auf den Wirkstoff Butylscopolamin. Zu nennen wäre hier beispielsweise Buscopan. Man kann auch Buscopan online bestellen, hier sollte aber unbedingt ein Arzt konsultiert werden. Wo man letztlich online kauft, kann dagegen jeder selbst entscheiden, hier regiert der Preis. Preisvergleichsportale wie billigmed.de können hier eine Orientierung geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.