Das sollten Sie über die Wirkung von Bachblüten wissen

Wirkung der NaturSie fühlen sich überfordert, kraftlos, Sie haben undefinierte Ängste? Neiden Sie Ihren Mitmenschen das eigene Glück? Übertriebener Geiz macht Sie krank? Körperlich geht es Ihnen vielleicht nicht so schlecht, doch Sie glauben innerlich ist bei Ihnen einiges aus dem Lot gekommen? Alles dies sind Ängste und Blockaden. Und die Erkenntnis ist stets der erste Weg zu Besserung. Der zweite Schritt ist die Therapie. Wenn Sie dabei auf naturnahe Heilmethoden setzen wollen, dann sollten Sie sich einmal mit der Einnahme und Wirkung von Bachblüten vertraut machen.

Das Gleichgewicht von Körper und Seele

Generell beruht die Bachblüten Wirkung darauf, den Menschen in seinem körperlich-seelischen Gesamtheit zu sehen. Körperliche Beschwerden oder Krankheiten entstehen, wenn das seelische Gleichgewicht gestört ist. Und hier setzen die Bachblüten an. Als Essenzen von Pflanzenblüten bringen sie den disharmonischen Seelenzustand wieder ins Gleichgewicht – der Mensch wird gesund.

Die Bachblüten Anwendung ist dabei denkbar einfach: Stellen Sie sich Ihre Mischung unterschiedlicher Blüten zusammen, 4 mal täglich 4 Tropfen auf ein Glas Quellwasser. Setzen Sie sich bei der Wahl Ihrer Therapie nicht unter Druck. Die Bachblüten Wirkung gilt als unproblematisch. Unerwünschte Nebeneffekte sind nicht zu erwarten. Sie können also keine falsche Blüte nehmen. Die Wirkung von Bachblüten ist immer gezielt auf Ihre Problematik gerichtet. Sie ist entweder positiv oder tritt – bei falscher Wahl – nicht ein. Die Therapie kann Ihnen also nur nützen, nicht schaden. In der Bachblüten Wirkung spielt das Unterbewusstsein eine große Rolle. Versuchen Sie es mit dem “blinden” Herausziehen der Bachblüten. Mancher arbeitet auch mit Bachblüten Tarotkarten oder einem Pendel. In der Bachblüten Liste können Sie aber auch nachschauen, welche Bachblüte gegen Ihre Symptome Wirkung zeigen könnte.

Die 7 Gemütszustände nach Dr. Edward Bach

  • Angst
  • Unsicherheit
  • Sorgen
  • Intesselosigkeit
  • Einsamkeit
  • Mutlosigkeit
  • mangelnde Abgrenzungsfähigkeit

Zudem finden Sie auf dieser Seite auch die Bachblüten in alphabetischer Aufreihung.

Wissenschaft vs. Erfahrung in der Praxis

Obwohl die Wirkung von Bachblüten nicht wissenschaftlich bestätigt wurde, so haben sich Bach Tropfen seit langem weltweit etabliert. Die überzeugten Anwender der Blütenessenzen gehen davon aus, dass die Heilung auf seelischer Ebene stattfindet, was rein medizinisch schwer zu belegen ist. Böse Zungen mögen nun behaupten, dass der Glaube bekanntlich Berge versetzt, doch ganz so einfach ist es nicht: Selbst bei Tieren, bei denen eine Bachblütentherapie Anwendung durchgeführt wurde, indem die Bach Tropfen “heimlich” in das Futter gemischt wurden, lässt sich eine entsprechende Wirkung der Bachblüten feststellen. Schließlich ist davon auszugehen, dass ein Pferd nicht an die Wirkung der Bachblüten glauben kann, die Wirksamkeit also auf einer Ebene stattfindet, die schwer begreifbar zu sein scheint. Auf Amazon können Sie sämtliche Bachblüten gegen Ihre Beschwerden kaufen.

Macht uns die Umwelt krank?

Die heutigen hektischen und stressigen Zeiten erschweren es, uns auf unseren Körper und unsere Seele zu konzentrieren. Aus Angst, z. B. den Arbeitsplatz zu verlieren, tendiert man dazu, seinem Körper mehr zuzumuten, als er schafft. Die Folge davon sind oft Antriebslosigkeit, Ängste und nicht zuletzt Krankheiten, mit denen sich die Seele eines Menschen zu Wort meldet. Die Wirkung der Bachblüten ist daher nachvollziehbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.