Rescue Pastillen für den Notfall

Rescue PastilleWer sich mit Bachblüten beschäftigt, wird auch an der Rescue-Mischung nicht vorbeikommen. Sie wird insbesondere für akute Schockreaktionen und Notsituationen empfohlen und hat sich als täglicher Begleiter für unterwegs bewährt. Die Tatsache, dass Bachblüten nebenwirkungsfrei und nicht verschreibungspflichtig sind, ist nur einer von vielen Gründen, bei der Behandlung seelischer Leiden zu Bachblüten zu greifen.

Für besonders Eilige, die keine Tropfen mit sich führen möchten, gibt es auch Rescue Pastillen. Sie werden in kleinen Dosen angeboten, die in jeder Handtasche Platz finden und nicht mit Wasser verdünnt werden müssen. Die Rescue Pastillen Dosierung entspricht dabei in etwa den Empfehlungen für Bachblüten Tropfen, so dass eine Pastille mit 4 Tropfen gleichzusetzen sind.

Akute Hilfe mit Beigeschmack?

Ob die Wirksamkeit der Rescue Pastillen der der herkömmlichen Tropfen entspricht, darf an dieser Stelle jedoch einmal bezweifelt werden. Wer sich die Inhaltsliste genauer anschaut, wird feststellen, dass neben den üblichen Blütenessenzen Cherry Plum, Star of Bethlehem, Impatiens, Rock Rose und Clematis auch viele weitere Inhaltsstoffe enthalten sind. So befinden sich diverse Süßungsmittel, Geliermittel, Citronensäure und Zuckerersatzstoffe in den Bachblüten Rescue Pastillen, die den Eindruck erwecken könnten, es handele sich um ein einfaches Bonbon. Auch der süße Geschmack könnte dazu veranlassen, dass sie als Süßigkeit und nicht ihrem Zweck entsprechend eingesetzt werden. Dies wiederum könnte möglicherweise dazu führen, dass sie im Akutfall nicht mehr wirken.

Rescue Pastillen für Kinder

Gerade bei Kindern kann der Einsatz eines süßen Geschmacks bei Schmerzen oder Angstsituationen dazu führen, dass sie ein ausgeprägtes Verlangen nach Süßigkeiten entwickeln und nach der kleinsten Schramme nach diesen “Bonbons” fragen. Auch hier sollte sicherlich abgewogen werden, ob die herkömmlichen Bachblüten Notfalltropfen nicht vielleicht die bessere Alternative darstellen. Die Dosierung ist möglicherweise schwierig, da die Gabe der halben Menge im Gegensatz zu den Notfalltropfen nicht möglich ist.

Darüber hinaus ist nicht belegt, ob die Reinheit und Energie der in den Rescue Pastillen enthaltenen Bachblüten in Kombination mit den oben genannten Zusatzstoffen immer noch gegeben ist oder ob diese Stoffe die Wirksamkeit der Bachblüten unter Umständen sogar beeinträchtigen.

Letztendlich sollte jeder Anwender selbst entscheiden, ob er lieber zu Rescue Tropfen oder Rescue Pastillen greift und herausfinden, welches Mittel für ihn persönlich die besten Erfolge bringt. Ein kritisches Hinterfragen der Inhaltsstoffe kann – wie bei allen Heilmitteln – also nie schaden. Auf dieser Seite können Sie noch Rescue Tropfen oder Rescue Pastillen kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.